Aktuelle Information
zum Pflegestärkungsgesetz II

 

Liebe Bewohnerinnen und Bewohner,
sehr geehrte Damen und Herren,

am 1.1.2017 ist das Pflegestärkungsgesetz II in Kraft getreten. Damit verbunden sind zahlreiche Neuerungen:
– Statt der drei Pflegestufen gibt es ab sofort fünf Pflegegrade.
– Der Eigenbetrag für Pflegeheim-Bewohner wurde vereinheitlicht.
– Mehr Menschen haben Anspruch auf Pflege, da der Pflegebedürftigkeitsbegriff erweitert wurde.

Aber was bedeutet das für Sie konkret? Was ändert sich? Was ist zu tun? Wir möchten Ihnen und Ihren Angehörigen weiterhelfen und haben Ihnen alle Fakten auf einen Blick zusammengestellt:

Ausführliche Informationen zum Pflegestärkungsgesetz II finden Sie hier: Überblick und Informationen
Häufig gestellte Fragen zu den Neuerungen werden hier: Fragen / Antworten beantwortet.
Wieviel Geld Ihnen oder Ihren Angehörigen jetzt zusteht, erfahren Sie hier: Leistungsbeträge der Pflegegrade
Generell gilt:
All jene, die sich bereits vor dem 1.1.2017 in unserer Einrichtung befanden, und eine Pflegestufe hatten, müssen nichts tun. Die Einstufung in den neuen Pflegegrad fand automatisch statt. Durch den Bestandsschutz für die Pflegebedürftigen bleibt der Zuzahlungsbetrag gleich, die Differenz zum neuen Eigenbetrag tragen die Pflegekassen.
Bei weiteren Fragen hilft Ihnen bei uns vor Ort Frau Helga Müller weiter. Bitte vereinbaren Sie Ihren individuellen Beratungstermin unter 0 81 61 / 603 128.

Ihr
Team der Heiliggeist Pflege
gemeinnützige GmbH

Auch im Alter mitten im Leben!

Darauf legen wir besonderen Wert:
Menschenwürdige und professionelle Pflege und Betreuung im Alter sowie ein Qualitätsmanagement sind für uns selbstverständlich. Mit optimal abgestimmten Therapien erhalten und steigern wir die Lebensqualität und Selbstständigkeit unserer Bewohner.

Jeder Mensch ist anders – Jeder Mensch hat seine eigenen Bedürfnisse und persönlichen Vorlieben, seinen individuellen Grad an Selbstständigkeit. Unser engagiertes und kompetentes Personal geht darauf ein und nimmt Rücksicht.

Gemeinschaft und Lebensfreude erleben, aktiv bleiben – Wir fördern einen regen Austausch zwischen der Freisinger Bevölkerung und unseren Einrichtungen. Kinder kommen hierher zu ihren Tanzstunden, die Klinikclowns sind regelmäßig Gast, zahlreiche Freizeitangebote, wie Spielenachmittage, Bewohner-Combo, Sängerkreise, Lese- und Erzählrunden und der Presseklub mit neuen Infos aus den Medien stehen auf dem Programm. Beim Dämmerschoppen wird geplauscht, und im Nähcafé entstehen oft kleine Kunstwerke. Die Bewohner des Wohnbereichs „Frisinga“ freuen sich einmal die Woche auf die Hundebesuche von Herrn Franz Schweiger. Auch Frau Dagmar Sixt besucht mit ihrem Hund Trixi die Bewohner im Seniorenzentrum und im Heiliggeistspital Freising.

Wir bieten Raum für alle Kulturen – wir sind eine konfessionell ungebundene Einrichtung in der Stadt Freising. Wir sind offen für alle Weltanschauungen und Konfessionen.

Wir sind ein Haus mit offenen Türen und Transparenz – Wir pflegen einen engen und vertrauensvollen Austausch mit den Angehörigen und veröffentlichen die Ergebnisse des medizinischen Dienstes und der Heimaufsicht. 

Von Mensch zu Mensch lautet unsere Kommunikation. Wir haben in allen Bereichen und auf allen Stationen persönliche Ansprechpartner für unsere Bewohner und Angehörige. 

Mitten in der Altstadt mit ihren Cafés, Läden und Kulturangeboten befinden sich unsere barrierefreien Wohnanlagen für Senioren (siehe Wohnen im Alter), die gerne selbstständig in eigenen vier Wänden leben, aber Wert auf Gemeinschaft und individuelle Serviceleistungen legen.

Viel Grün und freundliche helle Farben prägen unsere Einrichtungen, die mit ihren schönen Gärten oder kleinen Parkanlagen Orte der Begegnung, aber auch des Rückzugs sind.

Wir bieten folgende Einrichtungen:

  • Stationäre Pflege mit Kurzzeitpflege
  • Beschützendes Wohnen für Demenzkranke
  • Wohnen im Alter

… und zusätzliche Serviceleistungen:

  • Mobiler Pflegedienst
  • Mobiler Menüservice
  • Mobiler Haushaltsservice

Auf unserer Homepage finden Sie weitere ausführliche Informationen zu den Angeboten. Wir nehmen uns Zeit für Sie und Ihr Anliegen. Rufen Sie uns an – wir beraten Sie gerne von Mensch zu Mensch über unsere Einrichtungen und Serviceleistungen! 

SIB NEU
Helga Müller 
Rotkreuzstrasse 21, 85354 Freising 
Telefon  0 81 61 / 60 30
Fax        0 81 61 / 603-123
SiB@heiliggeistspital-freising.de

Comments are closed.